Wir wachsen mit der Zeit – und seitdem haben sich unsere PHACON Trainer und Patienten kontinuierlich weiterentwickelt. Wir arbeiten stetig daran, unsere Produkte noch effektiver und realistischer an die Anforderungen unserer Kunden anzupassen. Entdecken Sie die Entwicklung der PHACON Produkte in unserer Firmengeschichte.

2007

Vorstellung des ersten PHACON Trainers für die Felsenbeinchirurgie auf dem deutschen HNO Kongress in Mannheim und dem internationalen HNO-Kongress in Washington D.C. (AAO-HNSF).

Am 27.04.2007 wurde die PHACON GmbH mit Sitz in der Nonnenstraße in Leipzig gegründet.

Das Medizintechnikunternehmen KARL STORZ GmbH & Co.KG ist internationaler Vertriebspartner für die PHACON Trainer.

Gewinn des Future Sax Wettbewerbs in allen drei Phasen.

2008

Entwicklung des ersten künstlichen Präparates für die Nasennebenhöhlen- und Schädelbasischirurgie.

Kooperation mit der Universität Pittsburgh (UPMC).

Weiterentwicklung des Konzepts „real trainiert – virtuell assistiert“.

Vorstellung des erstes PHACON Trainers für die Nasennebenhöhlen- / Schädelbasischirurgie „PHACON Sinus Trainer“.

Vertrieb der PHACON Trainer in Skandinavien und Osteuropa.

2009

Entwicklung des ersten künstlichen Präparates für die Halswirbelsäulenchirurgie.

Die PHACON Trainer werden erstmals mit integrierter optischer Navigation „PHACON-Navigation“ ausgestattet.

Vorstellung der Trainer für die Felsenbeinchirurgie „PHACON Temporal Bone Trainer“ und Nasennebenhöhlen- und Schädelbasischirurgie „PHACON Sinus Trainer“ mit integrierter Navigation auf der AAO HNSF in San Diego.

Etablierung der PHACON Trainer im amerikanischen Markt.

2010

Weiterentwicklung des PHACON Trainers für die Halswirbelsäulenchirurgie „PHACON Cervical Spine Trainer“ mit der Jefferson University Philadelphia.

Das Medizintechnikunternehmen „Stryker Corporate“ ist Vertriebspartner für PHACON im amerikanischen Raum.

Vorstellung des ersten PHACON Trainers für die Nasen- Kehlkopfendoskopie „PHACON Throat Trainer“.

PHACON ist Finalist des deutschen Gründerpreises 2010.

Friedrich von Metzler (Bankhaus Metzler) wird Pate von PHACON.

2011

Vorstellung des PHACON Sinus Trainers auf der AAO-HNSF in San Francisco.

Die PHACON Trainer für die Felsenbein- und Halswirbelsäulenchirurgie werden in einem Hands-on Kurs auf dem „Congress of Neurological Surgeons CNS“ in Washington eingesetzt.

Kooperation mit dem Universitätsspital Zürich (Prof. Dr. Rudolf Probst).

Über 200 PHACON Trainer werden weltweit für die Ausbildung von Chirurgen eingesetzt.

2012

Die zweite Generation der PHACON-Navigation ermöglicht eine genauere und großräumigere Navigation.

Der „PHACON Sinus Trainer“ ermöglicht ein realistisches und umfassendes Training der Nasennebenhöhlen- und Schädelbasischirurgie.

In internationalen Kursen trainieren Chirurgen am PHACON Trainer für die Halswirbelsäulenchirurgie „PHACON Cervical Spine Trainer“.

Einführung der PHACON Trainer im asiatischen Markt: SURGIMED CORPORATION ist Vertriebspartner für PHACON in Taiwan.

Erweiterung des PHACON Temporal Bone Trainer um das PHACON Felsenbeinpräparat (PHACON Temporal Bone Patient) für Cochleaimplantate: Das in Zusammenarbeit mit Herrn Prof. Dr. R. Probst entwickelte PHACON Präparat ermöglicht erstmals das gesamte Training der Implantation eines Cochleaimplantates.

Fort- und Weiterbildungskurse werden in Europa, Asien, Australien und Amerika mit den PHACON Trainern ausgestattet.

Namhafte Implantathersteller schulen das Setzen von Hörimplantaten weltweit an PHACON Temporal Bone Patients.

2013

Erstmalig steht ein pädiatrisches Felsenbein für die Fort- und Weiterbildung zur Verfügung: Das in Zusammenarbeit mit Herrn Prof. Dr. R. Probst entwickelte PHACON Temporal Bone „Wagner“ ermöglicht das Training einer Felsenbeinoperation an einer kindlichen Anatomie.

Weltweit sind über 300 PHACON Trainer im Einsatz.

PHACON beliefert Kunden in mehr als 15 Ländern.

Erster internationaler Kurs mit dem pädiatrischen Felsenbein (PHACON Temporal Bone „Wagner“) in Toronto.

Erweiterung des Investorenkreises zur Gewinnung von Wachstumskapital.

Die Anzahl der Mitarbeiter steigt im zweistelligen Bereich.

Gewinn von Distributoren für China und Indien.

PHACON beliefert Kunden in über 40 Ländern.

PHACON entwickelt erstmals einen Trainer für das Training von vaskulären Gefäßzugängen im Unterarmbereich.

Ein weltweit einzigartiger Felsenbeintrainer mit integrierter Kamera für die Visualisierung der Cochleaimplantation in einer transparenten Cochlea wird entwickelt.

Entwicklung und Launch eines Trainingssystems für die Lendenwirbelsäulenchirurgie.

Teilnahme zur Jahrestagung des DGNC, dem deutschen HNO-Kongress und dem internationalem HNO-Kongress in Orlando.

PHACON stattet Kurse im Bereich der Rhino- und Septumplastik aus und entwickelt spezielle Sinusmodelle für die Implantologie.

Die Produktpalette im Bereich der künstlichen Felsenbeine wird um Spezialvarianten und pädiatrische Modelle erweitert.

2015

Zur 86. Jahrestagung der deutschen HNO-Gesellschaft in Berlin wird das erste künstliche PHACON Felsenbein eines 12 Monate alten Patienten für die Cochleaimplantation vorgestellt.

PHACON nimmt am 10. Internationalen Asia Pacific Symposium on Cochlear Implant and Related Sciences in Peking teil.

2016

PHACON entwickelte in enger Zusammenarbeit mit erfahrenen Spezialisten und Ärzten der Medizinischen Hochschule Hannover einen PHACON Orbita Trainer, welcher sich gezielt für die Frakturierung des Orbitabodens und die chirurgische Rekonstruktion eignet.

Umfangreiche Produkterweiterungen der Felsenbein-, Sinus- und Wirbelsäulenchirurgie.

Gewinn neuer Distributoren für Griechenland und Großbritannien.